Die “Frauendreißiger”: Warum Sie im Spätsommer Kräuter sammeln sollten

Lavendel, Salbei und Thymian haben im Sommer ätherische Öle und andere Wirkstoffe gebildet. Im August gesammelt, können die Kräuter den ganzen Winter über verwendet werden.
Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner

Am 15. August beginnen die “Frauendreißiger”. Kräuter, die in diesem Zeitraum gesammelt werden, gelten als besonders heilkräftig. Zu Sträußen gebunden, können Sie den Winter über zum Räuchern, für Tees oder als duftender Schmuck verwendet werden. Die Kräuterfrau Ruth Bredenbeck weiß, welche Gewürz- und Heilpflanzen dafür in Frage kommen.

Im Beitrag des MDR wird neben der Erläuterung des Begriffs “Frauendreißiger” auch der richtige Standort für den Kräuteranbau der verschiedenen Kräutern sowie die Verwendung von Kräutern in Küche und Medizin beschrieben.

Weiterlesen im Beitrag des MDR Garten

Das könnte dich auch interessieren …