Die Lieblingsblume des Monats März – Der Elfenkrokus

Jetzt strahlt er uns entgegen.

Der Elfenkrokus, auch als „crocus tommasinianus“ bekannt, hell lavendelfarben steht er auf seinen langen weißen Blütenröhren. Die Narbe leuchtet orangefarben. Er gehört zu den Schwertliliengewächsen und wächst und verwildert gern in unseren Gärten. Die Vermehrung geschieht durch wirklich winzige Brutknollen – mindestens 300 Stück sollten vom Gärtner gesetzt werden – oder die Samen werden von Ameisen vertragen. Dieser Krokus kann, wenn ihm der Standort gefällt, große Flächen besetzen. Sonnig gefällt es ihm besser und frischen Boden mag er. Er duftet und für Bienen ist er eine wichtige Weide, besonders, da er der erste Krokus ist, der sich im Garten zeigt. Bereits im Januar waren seine Blüten zu sehen, wurden jedoch dann vom Schnee bedeckt. Doch das schadet ihm nicht, wie man auf den Bildern sieht.

Text und Bilder: Regina Tramm-Jula

Das könnte Dich auch interessieren …