Grashüpfer – Winterfütterung am 05.11.2022

Gutes Wetter haben wir nicht gehabt beim letzten Grashüpfer-Treffen am 5.11.2022. Vor Nieselregen und Kälte haben wir uns erst einmal ins Pfarrheim zurückgezogen. Weil Schulferien waren, kamen vier Kinder, es war ganz gemütlich.

So hat Magdalena das gesehen:

„Am Anfang haben wir geschaut, wer die meisten Vogelarten kennt und was die Vögel fressen.
Für ein Vogelfutter kamen Äpfel und Beeren auf einen Ast.
Dann wurde der Stock draußen aufgehangen und Vogelfutter in das Vogelhäuschen gelegt.

Wir haben die Äpfel mit der Apfelschälmaschine geschält. Die Schale sah aus wie Spaghetti.
Wir mixten Futter für die Standvögel aus Mehlwürmern und Körnern.
Regina hatte eine Tasse mit Fett und Sonnenblumenkernen für die Vögel vorbereitet. Die Tasse wurde am Baum befestigt.

Es hat uns viel Spaß gemacht.“

Das Vogelfutter wurde aus Sonnenblumenkernen, Rosinen, Haferflocken, kleinen Hagebutten, gehackten Erdnüssen und Mehlwürmern gemixt. Die Grashüpfer haben alles probiert, nur die getrockneten Mehlwürmer ausschließlich für die Vögel übriggelassen.

Text: Magdalena und Regina

Bilder: Regina Tramm-Jula und Margarete Schön

Das könnte dich auch interessieren …